Spezial: Kurs für Hunde...halter

Wann:
Sa 21.09.2019
10:00 - 14:30 Uhr
Wo:
Klosterpark Altzella auf Karte zeigen
Preise:
Preis: 95,00 Euro | für 1 Hund und 1 Hundehalter
Für Kinder geeignet:
nein
kulinarik Kulinarik und Genießen
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung

Tiere waren fester Bestandteil eines Klosters, sei es als Nutz- oder Schoßtiere. Warum also nicht, in der Tradition der Mönche, Verständnis für alle Geschöpfe Gottes zeigen und lernen? Hier im speziellen Fall gegenüber dem besten Freund des Menschen.

Der Spezialkurs für Hunde...halter gliedert sich in einen Trainingsabschnitt und einen Ernährungsteil.

Trainingsstunde: Emotionen und Verhalten sind beim Hund gekoppelt, d.h. der Hund reagiert immer ehrlich! Für ein erfolgreiches Hundetraining ist ein Verständnis für den Hund und eine unmissverständliche Kommunikation mit dem Hund Grundvoraussetzung. Ein Anliegen wird sein, Ihnen als Hundehalter dieses Verständnis zu vermitteln. Sie bekommen Tipps und werden Übungen ausführen, welche die Bindung zwischen Hund und Mensch stärken. Sie erfahren, welche Zusammenhänge zwischen dem Hundefutter und dem Hundeverhalten bestehen oder wie Sie Ihren Vierbeiner mit natürlichen Mitteln gegen Parasiten und Ungeziefer schützen können.

Ernährungsstunde: Selbst gekocht schmeckt es auch Hunden einfach am Besten. Aber darf denn alles - von Fleisch bis zu Kräutern - in den Napf? Sie erhalten kreative Rezeptideen für jedes Hundebedürfnis und praktischen Anleitungen für eine einfache Umsetzung.

  • maximale Teilnehmerzahl 10 Hundehalter pro Kurs
  • Vorkenntnisse sind keine erforderlich
  • Anmeldung zwingend erforderlich

Anmeldungen und Informationen direkt über Kräuterfachfrau Koreen Vetter
Tel.: 035241 - 817570
E-Mail: kontakt@koreen.de
www.koreen.de

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (30 km)

Informationen zur Ankunft:

Mit dem Auto

  • A 14 (Leipzig - Dresden)
    Abfahrt Nossen-Nord, der touristischen Ausschilderung Richtung Nossen folgen
  • A 4 (Chemnitz - Dresden)
    Abfahrt Siebenlehn, Richtung Nossen, der touristischen Ausschilderung folgen
  • B101  (Meißen - Freiberg)
  • B 175  (Döbeln - Nossen)
  • S36  (Waldheim - Nossen)

Parkplätze

direkt im Klostergelände bzw. an den Wochenenden auch auf dem Parkplatz des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG, Waldheimer Str. 221, Nossen).

Mit dem ÖPNV

  • Buslinie 424  (Dresden - Altzella)
  • Buslinie 750  (Freiberg - Nossen - Döbeln)
  • Buslinie 418/412 (Meißen - Nossen) - fährt nur bis Markt Nossen, dann umsteigen oder zu Fuß

Mit dem Rad

Das Kloster Altzella liegt am Muldetalradweg; der Muldentalradweg hat bei Döbeln eine Verbindung zum Elberadweg www.elberadweg.de

Bahn

Leider kann Altzella per Bahn nur auf den Sonderfahrten der IG Dampflok Nossen e. V. noch erreicht werden. Aktuelle Fahrttermine finden Sie auf der Homepage.

Veranstalter

Kräuterfachfrau Koreen Vetter gemeinsam mit Rocco Hähnel von der Hundeschule Elbtal

 

Veranstaltungsort

Klosterpark Altzella

Zellaer Straße 10 | 01683 Nossen

+49 (0) 35242 504-35
altzella@schloesserland-sachsen.de