Starke Frauen des Mittelalters und ihre Lieder - Konzert

Wann:
So 06.09.2020
17:00 Uhr
Wo:
Klosterpark Altzella auf Karte zeigen
Preise:
VVK: 15,00 Euro | Abendkasse: 18,00 Euro
Für Kinder geeignet:
veranstaltungen_off Created with Sketch. Veranstaltung
konzerte_on Konzerte und Theater
Ticketanfrage

Musik und Texte aus dem Mittelalter sind die Grundlage des Konzertprogramms " Starke Frauen des Mittelalters und ihre Lieder" des Ensemble Donnafugata. Wer sich das Mittelalter als dunkel und freudlos vorstellt, wird hier eines besseren belehrt. Texte einiger herausragender Frauenpersönlichkeiten des Mittelalters, Hildegard von Bingen, Mechthild von Magdeburg oder Herrad von Landsberg werden zum Klingen gebracht. Entweder anhand überlieferter Noten oder unter Berücksichtigung der jeweiligen musikalischen Tradition vertont das Ensemble die Lieder und lässt sie in authentischer Aufführungspraxis wiederauferstehen.

Das Ensemble Donnafugata besteht aus vier Musikerinnen Noemi La Terra (Mezzosopran, romanische Harfe, Drehleier, Perkussion) , Susanne Ansorg (Fiedeln, mittelalterliches Glockenspiel), Cristiana Alís Raurich (Portativ) und Maria de Mingo (Citole, Quinterne) sowie der Frauenschola Cantica Sibyllarum aus Dresden.

 

Veranstaltungsdetails

Umgebung innen
Raum Bibliothekssaal

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (30 km)

Informationen zur Ankunft:

Mit dem Auto

  • A 14 (Leipzig - Dresden)
    Abfahrt Nossen-Nord, der touristischen Ausschilderung Richtung Nossen folgen
  • A 4 (Chemnitz - Dresden)
    Abfahrt Siebenlehn, Richtung Nossen, der touristischen Ausschilderung folgen
  • B101  (Meißen - Freiberg)
  • B 175  (Döbeln - Nossen)
  • S36  (Waldheim - Nossen)

 

Parkplätze

direkt im Klostergelände bzw. an den Wochenenden auch auf dem Parkplatz des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG, Waldheimer Str. 221, Nossen).

Mit dem ÖPNV

  • Buslinie 424  (Dresden - Altzella)
  • Buslinie 750  (Freiberg - Nossen - Döbeln)
  • Buslinie 418/412 (Meißen - Nossen) - fährt nur bis Markt Nossen, dann umsteigen oder zu Fuß

Mit dem Rad

Das Kloster Altzella liegt am Muldetalradweg; der Muldentalradweg hat bei Döbeln eine Verbindung zum Elberadweg www.elberadweg.de

Bahn

Leider kann Altzella per Bahn nur auf den Sonderfahrten der IG Dampflok Nossen e. V. noch erreicht werden. Aktuelle Fahrttermine finden Sie auf der Homepage.

Veranstaltungsort

Klosterpark Altzella

Zellaer Straße 10 | 01683 Nossen

+49 (0) 35242 504-35
altzella@schloesserland-sachsen.de